Herzlich willkommen beim Sportverein Eschbach 1967

Der Countdown läuft!!

Nur noch 4 Wochen bis zum Saisonstart, hier ein kleiner Ausblick in die kommende Runde in der Verbandsliga Südbaden.

Mario Läufer (im blauen Trikot)

 

Eine Liga die es in sich hat. Mit dem KSV Gottmadingen, AC Gutach-Bleibach, SV Waldkirch,
ASV Vörstetten und der RKG Freiburg II, stehen uns Mannschaften gegenüber, die sich alle mächtig verstärkt haben. Genau das wird aber auch für spannende Derbys, tollen Sport und prächtige Stimmung sorgen.
Mit dem neu zusammengestellten Kader sind alle beim SVE1967 sehr zufrieden. So besteht die Mannschaft aus etablierten Ringern wie den Brüdern Mario und Manuel Läufer, Andy Benitz und Daniel Faller ebenso wie Jungs, die aus der Zweiten aufrücken, wie Felix und Aron Faller, oder Stefan Scherer. Hinzu kommen die hoffnungsvollen und ehrgeizigen Nachwuchstalente wie Timo Schweizer, Silas Rombach und Fabio DiFeo. Auch unsere Neuverpflichtungen machen unseren neuen Trainer Axel Bernn hoffnungsfroh für die bevorstehenden Aufgaben. Der aus Triberg ins Dreisamtal gewechselte Dorian Becker, wird schon als eine der tragenden Säulen im Gefüge der Mannschaft gehandelt.
Mit Spannung wird auch das Comeback unseres Ausnahmetalents Tim Scherer erwartet. Er schuftet intensiv an seiner Rückkehr auf die Eschbacher Matte.

Im Kader für Verbands – und Bezirksliga sind drei Ausländerplätze zu vergeben, mit vier Kämpfern (zum Teil auch schon für die Eschbacher aktiv), werden wir sehr variabel und je nach Gegner überraschend flexibel, die Aufstellung gestalten können. So wird auch der Kader der Zweiten Mannschaft aufgewertet, damit man auch in der Bezirksliga gut mitringen kann.

Ziel des Trainerteams und des Vorstands ist es, nach dem hektischen letzten Jahr, eine gute Platzierungen zu erreichen, wieder etwas mehr Ruhe in und um den Verein einkehren zu lassen und unseren Fans und Zuschauern schönen Ringkampfsport zu bieten.

Am 02.09.17 um 20:00 Uhr
beginnt die Saison für unsere Jungs gleich mit einem Derbyknaller.
Es geht gegen die Reserve der RKG Freiburg 2000.

Wir hoffen auf eure Unterstützung
bis dahin Euer

SVE 1967