Herzlich willkommen beim Sportverein Eschbach 1967

Geburtstagsbesuch bei unserem Ehrenmitglied Hedwig Zipfel

Unser Vorsitzender Matthias Martin und die Ortsvorsteherin Sonja Ernst statteten zum Anlass des 80 sten Geburtstag einen Besuch ab. Hedwig Zipfel ist ein großer Fan der Ringer in Eschbach und versäumt fast keinen der Heimkämpfe. Sonja Ernst überreichte im Auftrag der Gemeinde und der Ortschaft ein Buchpräsent. Matthias Martin einen Blumenstrauß und einen kleinen Gutschein.

 

 

Erneuter Heimkampf 09.09.

Erneut Heimkampf der Ringer des SVE 1967 am Samstag 09.09. in der Verbandsliga Südbaden mit After Derby Party

Einen gelungenen Auftakt zeigte die junge, zum Teil neuformierte Mannschaft und besiegt die Bundesligareserve – Staffel der RKG Freiburg. Wie als Drehbuch geschrieben war der Sieg erst im letzten Mattenduell unter Dach und Fach.

Am kommenden Samstag will Trainer Axel Brenn erneut zwei Punkte einfahren um für einen weiter guten Tabellenplatz zu sorgen. Zu Gast ist die RG Waldkirch – Kollnau. Die RG ist im letzten Jahr aus der Oberliga abgestiegen und hat ihren ersten Kampf am vergangenen Wochenende knapp verloren.

Auch unsere Zweite Mannschaft wird am Samstag ins Rennen um die Punkte in der Bezirksliga gehen. Hier wird aus dem Elsass der starke SA Gries erwartet. Sicher keine leichte Aufgabe.

Für Stimmung ist also sicher wieder gesorgt. Mit Barbetrieb und DJ Musik wollen die Ringer mit den Fans den sportlichen Abend ausklingen lassen.

18:30 Uhr: SV Eschbach 1967  II vs. Sa Gries

20:00 Uhr: SV Eschbach 1967 I vs. RG Waldkirch – Kollnau

Wir freuen uns Sie in der Halle in Eschbach zu begrüßen um schönen spannenden Ringkampfsport zu erleben.

Erlebnistour2017

Die Erlebnistour 2017 stellt ein absolutes Highlight in unserem Jahr dar. Wunderschöne Landschaften, anstrengende Steilpassagen, Platzregen wie in einer Dusche, sowie sengend heiße Mittagssonne und doch frostig frische Nächte.
Drei Tage wanderten wir durch die bildhübsche Vogesenlandschaft und genossen die herrliche Aussicht, die wilde Natur und das schöne Wetter.

Aufstieg hieß es am ersten Tag, ganze 750 Höhenmeter, wovon die letzten 100m kletternd in einer kleinen Schneise zu bewerkstelligen waren. Bevor wir unsere erste Unterkunft erreichten entlud sich noch ein Gewitter über uns, was dennoch keinen daran hinderte als wir später angekommen waren trotzdem noch in den See zu springen. Nachdem wir gegrillt hatten schliefen wir sogar draußen im Wald.

Am zweiten Tag ging es über einen wunderschönen Kamm und eine anspruchsvolle Waldpassage wieder etwas nach unten zu einem der schönsten Plätze in den Vogesen. Dort kochten wir unsere Mahlzeit verbrachten etwas Zeit am und im See und schliefen wieder, mit nur einem Laubdach über dem Kopf.

Am dritten Tag machten wir uns nach dem Frühstück an den Abstieg zurück zum Auto. Zusammenfassend kann man sagen, dass die Tour ein voller Erfolg war, alle Teilnehmer sich sehr mutig und äußerst tapfer durch die drei Tage Wildnis gekämpft haben!

Weitere Bilder gibt es in der Galerie

Survival Tour

Wie auch schon letztes Jahr nutzten wir die Pfingstferien um eine Survivaltour für die Erwachsenengruppe der Parkourabteilung Eschbach anzubieten. Es meldeten sich vier Wagemutige die eine wunderschöne Zeit im italienischen Nationalpark Val Grande erlebten. Nach einem steilen Aufstieg am Dienstag belohnte sich die Truppe am zweiten Tag mit einer gigantischen Aussicht auf die Schweizer Alpen im Norden und den Lago Maggiore im Süden. Nachdem auf über 2000m gefrühstückt wurde machte sich die vierköpfige Bande an den abenteuerlichen Abstieg auf 1024m. Dort verbrachte sie einen entspannten Tag in einem Flusslauf und produzierte viel Vitamin D in der italienischen Mittagssonne. Am letzten Tag musste man wieder Abschied von der ungezähmten Natur nehmen und hatte die Gelegenheit sich bei einem 4-stündigen Aufstieg an atemberaubenden Gumpen zu erfrischen. Nach einem letzten Blick in das zugewucherte Tal machten sich alle wieder an den Abstieg und man fuhr nach vier Tagen Wildnis wieder zurück in die Zivilisation. Fest steht, das war nicht das Letzte mal, dass die Traceure aus Eschbach, das Val Grande unsicher gemacht haben.

Weitere Bilder gibt es in der Galerie 

Knöpfle-Event

Am 28.05. lud die Bäckerei Knöpfle zum 20-jährigen Bestehen zu einem unterhaltsamen Nachmittag in der Zähringerstraße 4 ein. Neben ausgezeichneten Backwaren sowie Kuchen aller Art und frisch gepresster Limonade wurde auch für gute Unterhaltung gesorgt. Neben dem Kinder-Akkordeonclub aus Buchenbach trug auch die Parkourabteilung Eschbach mit einer kleinen Showeinlage zu einer entspannten und unterhaltsamen Atmosphäre bei. Extra zum großen Jubiläum brachte die Parkourabteilung Eschbach ihre AirTrack mit auf der sich Jung und Alt austoben konnten. Bei sonnigem Wetter verwandelten die Traceure die AirTrack in eine große Rutschbahn auf der sich jeder eine angenehme Abkühlung verschaffen konnte. Das Event war eine gelungene Veranstaltung und wir freuen uns schon auf das nächste Jubiläum unseres lieben Sponsors, der Bäckerei Knöpfle!

Weitere Bilder Gibt es in der Galerie

Der Countdown läuft!!

Nur noch 4 Wochen bis zum Saisonstart, hier ein kleiner Ausblick in die kommende Runde in der Verbandsliga Südbaden.

Mario Läufer (im blauen Trikot)

Weiterlesen: Der Countdown läuft!!