Herzlich willkommen beim Sportverein Eschbach 1967

Die Gans, die zuviel weiß

Schon zur Generalprobe erschienen die Besucher zahlreich in der Eschbacher Mehrzweckhalle, um sich bei Kaffee und Kuchen den Dreiakter "Die Gans die zu viel weiß" von Helmut Schmidt anzuschauen, welchen die Laienspielgruppe des Sportvereins Eschbach 1967 einstudiert hat. Die zahlreichen Besucher erlebten bereits am Nachmittag "äußerst turbulente und abwechslungsreiche" Szenen auf der Theaterbühne. Die Laienspielgruppe unter der Leitung von Thomas Andris und Frank Kayser erhielt das Richtige "Warm-up" für die ausverkaufte Abendveranstaltung.

 

Die 400 Gäste bejubelten das außerordentlich witzige und temporeiche Theaterstück lautstark. Und als sich der Vorhang das letzte Mal schloss, durfte sich jeder der sieben Theaterspieler einen tosenden Applaus abholen. Bereits die Proben, sowie die Sonder-Aufführung auf dem Pfeifferberg in Kirchzarten am 01.01. verliefen sehr amüsant. Die beiden Brüder und Junggesellen Sepp und Max Moser führen einen Gänse – Mastbetrieb. Da die Haushaltshilfe nach einem Streit ging, verlottern die beiden mehr und mehr. Max hat jedoch ohne das Wissen seines Bruders Sepp die hübsche Tiermedizinstudentin Eva Lehmann auf den Hof geholt. Diese soll neben Ihrem Praktikum auf dem Hof auch noch den Haushalt für die beiden Brüder führen. Schnell merkt Eva Lehmann dass auf dem Hof nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Gemeinsam mit Ihrer Mutter Erika Lehmann schmiedet Sie einen unglaublichen Plan. Die Situation scheint zu eskalieren, weil Sepp von Anfang an gegen das Praktikum von Eva war. Zu allem Übel muss die in Max schwer verliebte Nachbarstochter Viktoria Ketterer auch noch von Pater Roman aufgeklärt werden...

 

Wir laden Sie herzlich ein jetzt am kommenden Samstag, den 09.01.2016 um 19.30 Uhr – Einlass ab 18 Uhr -  zu der zweiten großen Wiederholungs-Theater-Veranstaltung zu kommen und sich das Stück anzuschauen, gut zu Essen und zu trinken! Für diese Vorstellung gibt es einen Kartenvorverkauf ab 7. Januar 2016 im EDEKA-Markt Strecker Stegen, sowie Karten an der Abendkasse. Die Karte ist gleichzeitig Los und Platzreservierung. Sie dürfen sich auf äußerst attraktive Preise bei dieser Verlosung freuen!

 

 

 

 

Bilder!